Skip to content

Daily Archives: April 24th, 2015

„Du bist nicht allein!“

Ein Blümelein blüht gelb im Park. Umringt von gelben Blümelein. Post Abtransport Irrenhaus

Irgendwohin

In der Sonne. Ein Getränk zu sich / zu mir nehmen. Eine Limonade. Ein Sommer wie damals. Die Limonade Ist die Sonne. Und tränke ich auch Bier & müsste kotzen, es rührte dich nicht. Sonne. Du, das ist gut — (Irgendwohin geht jede Reise.)

Vielleicht hab ich kein Innen mehr

Sich einander öffnen, sagt man. Teilt dann Brot & Bett & diesen oder jenen Verschwimmenden Moment. Man sagt: Dieses oder jenes — Der Effekt Sodann von Tiefe & Präsenz: Ich bin. Wir sind. Sie sind. Sich dem andern öffnen, sagt man. Durch das Teilen von Empfindungs- Bruchstücken. Die man nur Mit jeder zweiten, dritten Nutte […]