Skip to content

You know

Ich stelle mir Sterben so vor:
Man ist dann weg.
Dazu ein Verflackern der Augen
vor den Augen usw.

Es ist so einfach, zu verlöschen.
Ein Stein:
platscht in einen
Tümpel.

Ein Vogel
fällt aus der platonischen
Idee. Ein Mensch
an einer Grenze.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*