Skip to content

Über uns

Wir sind bloß Elemente ein-
er Work-Life-Balance, die größer, größer
als das Leben selbst. Ver-
stöße gegen göttliches
Gesetz. Verschwender einer
Einheit, die’s
nicht geben kann.

Wir sind die Wir-sind-Sager,
die sich selber alles sagen müssen, auch
das Wir, das wir
herbei-
stammeln, aus dem Mund ziehen,
weil es unsere Zunge, keine andere
Zunge ist, die spricht.

Wir sind ANDERES
FÜR IMMER FREMDES BÖSES gar
in letzer Hinsicht,
wenn wir hin-
sehen, wenn wir uns berauschen
in dem Nicht-Rausch
kühlen Blicks.

Wir sind etwas. Das ist sternenkalt-
klar. Roher Wein,
der aus dem Weltall tropft,
zwischen die Schenkel
keiner Liebe. Eben etwas, irgendwo,
das irgendetwas
ist.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*