Skip to content

Widerstände

Neue Studien bestätigen alte Schreiberlinge. Das ist oft so. Denn ein Spaziergang ist ein Widerstand. Gegen das Verkümmern und Sich-Verkrümmen in dem, was einmal die, möglicherweise gute, Stube war. Der fröhliche Marsch gegen den Luftwiderstand erzeugt Gedanken. Wer das noch nie erlebt hat, der hat wohl überhaupt nie Gedanken.

Leben braucht Widerstände. Um sie zu überwinden (und an ihnen zu wachsen). Auseinandersetzung. Abwechslung. Das Gegenteil ist die Depression.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*