Skip to content

[…]

Erst mal ein Gedicht!
Im Gedicht ist
Sicherheit. Ist liebes
Sein. Verliebtsein
ins gebrochene
Deutsch der Serbinnen
zB.

Und andere schöne Dinge. Die
Weichheit der Welt.
Wenn du ausm Schneetag
kommst, in eine Wärme
kommst. Die fremd
und eigen ist.
Usw. usf.

Im Gedicht sind Fragen
erlaubt. Ist da jemand,
der mein Herz versteht?

Und der mit mir
bis ans Ende geht?
Ist da jemand? Ist da jemand?

Im Gedicht nippt
das lyrische Ich
an braunem
Heißgetränk.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*