Skip to content

Tag Archives: Angst

Christopher Caldwell über „die Revolution in Europa“: Masseneinwanderung, Islam & die Zukunft Europas

„Western Europe became a multiethnic society in a fit of absence of mind. Mass immigration began — with little public debate, it would later be stressed — in the decade after the Second World War. […] From 1945 on, Europe was preoccupied with rebuilding what the war had destroyed — streets and railways, houses and […]

Take away the elements in order of apparent non-importance

KIDS WITH AUTISM ARE TAKING IT LITERALLY (UP THE ASS) Sensationell gescheiter Text, sagt Robert Misik. irgendwo verkriechen irgendwo verkriechen Misik irgendwo verkriechen EIN GEPOLSTERTER ARM SPRICHT DIE TRÖSTENDEN WORTE (FALSCH AUS) HAB KEINE ANGST

Die Welt als ethnomasochistischer Supermarkt usw. usf.

I Wir wollen alle nur das Eine. Wir wollen alle nur die Wärme. Wir wollen alle nur die Süße, die auch grenzdebile Bienen wollen. Wir wollen alle nur die tiefste Tiefe (usw.) II Das ganz, ganz Innen. Die letzte Wärme. Wie grenzdebile Bienen.

Angst vor dem Islam

„Wäre ich kein Muslim, hätte auch ich Angst vor dem Islam“

Lektüre

Was ist das eigentlich für ein beschissenes Wort: „Abschiedsbrief“? Was ist das nur für ein beschissenes …? An dem klebt Erde. Man sagt vielleicht: [etwas] Doch es bleibt [nichts]

Paranoia

#Islamisierung pic.twitter.com/owIBtjqZsQ — Michael Bärnthaler (@b_thaler) March 9, 2016

Dialog über Tiefe

„Das ist deep“, sagte sie. „Fast so deep wie unser Leben, brunnentief, die Gedanken, die Gefühle, die Angst vor dem Tod, die Angst vor dem Leben, die Angst vor der Angst, die Angst tout court …“ „Ja“, sagte ich. „Ist es meine Schuld?“ „Nein“, sagte sie. „Aber man kann ja auch über Mode schreiben.“ „Schimpfen“, […]

Zerstreuung

you’re not alone die Großschreibung ist da Angst vor Schönheit vor Ordnung vor Affirmation etc. Musik löst Lippen, es ist true den Kaugummi werden wir auch noch kauen. Unendlich raus/ rein Penis you’re not alone in der Präsenz des Phallus, des Heiligen, des Guten (!) in den Wohnungen, die hingekleckst über die Stadt wie bunte […]

Ewigkeitssimulation

Herz schlägt. Denke an den Tod. Fächle Bedeutung herbei. Schwach in den Fleischen wie ein Boxer. So real. So Angst. So echt. So in den Süchten. In den Sehnen. Immer So. Und immer da.

‏إسلام‎

Twitter-Mädchen mit „Gefühlen“ & Selfies. Ich sage Hmmmmmjaich weiß nicht. Angst ist Sprache von innen. Aussagen über die Welt.