Skip to content

Category Archives: Philosophie

Träume und Geister

„Die Erscheinungen des Traumlebens sind von höchster Bedeutung für die Vorstellung von der Fortdauer der Seele gewesen; vielleicht sind sie geradezu die Veranlassung zum Glauben an Geister und deren Eingreifen in das Menschenleben. Die Traumbilder werden in einer Zeit, der es an Einsicht in die Gesetze der Natur und des Seelenlebens fehlt, für volle Wirklichkeit […]

Natürlich

Geldausgeben. Smartphonewischen. Fortschritt. Natürlich. Denn sobald Gott tot ist. Muss es Zukunft geben. Geldausgeben. Smartphonewischen. Fortschritt (im Lustempfinden). Denn sobald Sein tot ist. Muss es Werden geben. (In Ewigkeit. Amen. Ihr Fotzen.) +20 Geldausgeben. Smartphonewischen. Fortschritt. Natürlich. Denn sobald Gott tot ist. Muss es Zukunft geben. Geldausgeben. Smartphonewischen. Fortschritt (im Lustempfinden). Denn sobald Sein tot […]

Kleine Aufzählung

Wasserklare, tränengewaschene Augen sehen die Dinge, wie sie sind: 1. Heringssalat pink, 2. die abartig großen Hintern of Color, die, geschüttelt in den Hiphopvideos, die Männer verfolgen bis in die Träume, & 3. die allgemein-menschliche Ebene — — — auf der wir (maybe) alle wieder Kinder sind. 4. sind in den Wohlstandsfestungen alle Menschen Entertainer […]

Suada

Die Schreie der aggressiv Lebenden (Ich bin so gut! Ich bin so toll!) branden herüber zu dem Einsamen, der ihren Eifer (Du musst! Wir müssen! Das ist so wichtig!) nicht begreift. (Ich wurde vergewaltigt! Schön für dich.) Die Masken, die sie tragen, („Feministin“, „Künstler“, „Aktivist“) sind stets der letzte Schrei. Es handelt sich, betrachtet aus […]

Etwas Content

Dass die Menschen lieben (irgendwann), was ihnen oft genug serviert, das hat mich immer deprimiert. Liebe zur Wahrheit enthüllt recht wenig Liebe in Wahrheit. Für etwas Content würden Menschen (andere Menschen) Töten. Und wer oft genug …, der wird auch noch das Töten lieben (oder nicht). +3-17 Dass die Menschen lieben (irgendwann), was ihnen oft […]

Memento mori

Es gibt zu viel Kunst. Tötet Robert Misik. Zu viel des Guten. Billige Provokation. Wir werden alle sterben. +1-6 Es gibt zu viel Kunst. Tötet Robert Misik. Zu viel des Guten. Billige Provokation. Wir werden alle sterben. +1-6

Male Gaze

Schönheit findest du überall, denn sie liegt in deinem Auge. Wirf nur einen Blick — so wird deine „Seele“ — — — Jeder Blick produziert Wert, wo du auch stehst & gehst & stehen bleibst & schaust. Du produzierst. Jeder Blick produziert „Welt“. Du bist ein Instrument der Produktion. Du kannst der Sonne danken oder […]

Theorie & Praxis

„If you want to see the world more clearly, avoid joining a tribe. But if you are going to war, leave your clear thinking behind & join a tribe.“ (Scott Adams) +10 „If you want to see the world more clearly, avoid joining a tribe. But if you are going to war, leave your clear […]

25.01.2018

Die Komplexität der Welt im 21. Jahrhundert stellt einen wesentlichen Stressfaktor dar. Die Menschen im 21. Jahrhundert sind strukturell überfordert. Sie sehnen sich. Nach einfacheren Zeiten. Eine Welle von Schocks pflanzt sich fort im 21. Jahrhundert durch die Menschen hindurch. Und. Ein Leben ist so wenig wert. Der Rhetorik zum Trotz. Die Komplexität der Welt […]

Identität(en)

Du hast dich also eingeigelt in gewissen Forderungen, Phrasen & Begriffen, nach Menschenart. Aus Blicken & Empfindungen, die wiederkehren, ein bisschen Welt, ein bisschen Ich gebastelt. Anders kannst du nicht. Dich so in eine Heimat einzuwickeln, ist Natur, ist deine menschliche Natur. Du kannst vielleicht die Maske wählen. Doch musst immer eine tragen. +20 Du […]