Skip to content

Tag Archives: Humor

Einführung in den Humanismus

Ein Schwachpunkt der Maschine Mensch sind ja die Äuglein, durch die dringt ein Übermaß an Welt In den Menschen ein. Denn schrecklich offen ist dieser. Und getroffen von allen Speeren, die er selbst als Blicke wirft. Ein anderer Schwachpunkt ist die Sprache, die mit Bildern ihn verführt: Er leckt Rhetorik von den Seiten seiner Bücher […]

Kürzestgeschichte

Welt, Leben, Menschen (usw. usf.) verpassten dem Autisten wider Willen Ein Realitätspiercing. Er trägt es heute mit perversem Stolz. Er streichelt es. Er streichelt sich. Und steckt den Kopf in Tag und Nacht. +1-1 Welt, Leben, Menschen (usw. usf.) verpassten dem Autisten wider Willen Ein Realitätspiercing. Er trägt es heute mit perversem Stolz. Er streichelt […]

Inspiration

Ode an den Flüchtling +10 Ode an den Flüchtling +10

PROLE DRIFT

Niemand redet darüber. +60 Niemand redet darüber. +60

Untergang in Telekommunikation

Die Sterne flüstern, tuscheln über uns. Sie blinken und sie fiepen sich Signale zu. Sie stecken, hin- gegossen in der Nacht über den Himmel, doch die Köpfe über uns zusammen. Es zieht der Himmel selbst schon sich zusammen über unsren Köpfen grausam und final. Die Sterne grinsen. Schließlich schluckt das große Schwarze uns. Mitsamt den […]

Tanz!

In gerader Linie gehen Gedanken auf den Strich. Und alle Gesichter sind wie Teig. Nicht bloß Merkels. Entweder hat man Kinder oder ist ein Kind. Tertium non datur. Wie zerrupfte Haare einer Hexe Pulled Pork auf dem Teller. Und im Gänsemarsch zum Goldenen Kalb — und jetzt — der Tanz! +80 In gerader Linie gehen […]

Antilyrik

Alles geht schön lila durcheinander & ist übrigens vor- handen, wie Lebkuchen. Das Gedicht muss gar nix, nur lesbar sein, in einem Rausch- Rutsch. Hier gibt’s quasi nix mehr. Nur eine Stimme auf die Fresse. +10 Alles geht schön lila durcheinander & ist übrigens vor- handen, wie Lebkuchen. Das Gedicht muss gar nix, nur lesbar […]

Das Verlorene

Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen wolle. Auf einer der alten Festplatten ist das Gedicht verschollen. Doch manchmal kommt eine Zeile in den Sinn. Es stellt sich die Frage: Sind überall flammende Dornbüsche …? +80 Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen […]

Ein Maschinengewehr, das Dementis verschießt

Ich bin ein Schwamm, ein Stückchen Endlichkeit, das saugt aus jeder Welt die Dinge raus. Ich bin ein Schwamm, ein Stückchen Endlichkeit, das eine Perspektive ist. Ach, Menschenskind. Du Menschen-, Hurensohn. Du Hund! Hast auch Du Dich verschluckt an der Schlagsahne der Schmerzen? Oder ist eh alles okay. +10 Ich bin ein Schwamm, ein Stückchen […]

Apathie

Cash hijackt das Belohnungszentrum. Wenn es aus dem Automaten perlt. Die Oasen sind überall aufgestellt. Ich stehe stundenlang daneben. Und ergehe mich in Betrachtung meiner selbst und der Umstände. +120 Cash hijackt das Belohnungszentrum. Wenn es aus dem Automaten perlt. Die Oasen sind überall aufgestellt. Ich stehe stundenlang daneben. Und ergehe mich in Betrachtung meiner […]