Skip to content

Category Archives: Literatur

Frühspät

Wie Glühwein in der Kehle schwarzer Gottheit Weint und glüht leuchtender Supermarkt im Winterabend Das prall gefüllte Dekolleté der Welt +10 Wie Glühwein in der Kehle schwarzer Gottheit Weint und glüht leuchtender Supermarkt im Winterabend Das prall gefüllte Dekolleté der Welt +10

Ode an den Flüchtling

Flüchtling, Geflüchteter, Refugee (Du hast viele Namen), ich weiß — weißt Du es auch? —, die Top-Entscheider lesen heute Lévinas. Ich weiß — weißt Du es auch? —, dass Du ein Mensch bist, ich hab es oft genug gesagt bekommen. Ich bin — weißt Du das auch? — ja selbst ein Mensch. Ich seh Dich […]

Der Lärm, all das

Lass uns (nicht) über Merkel reden. Sondern über Taylor Swift (zB). Lass uns (Content) sein, den wir sehen wollen (in der Welt). Doch freilich (Comment) (Comment) Der Lärm, all das. (Und mehr.) +20 Lass uns (nicht) über Merkel reden. Sondern über Taylor Swift (zB). Lass uns (Content) sein, den wir sehen wollen (in der Welt). […]

Id yll

Alle Gedanken liegen in der Luft. Und einer oder keiner pflückt (den einen oder keinen Gedanken). Alle Menschen sind ein Duft. Der zieht um die Häuser. (Und einer oder keiner ruft laut „Stopp!“ Und vielleicht trägt der Wind den Ruf wohin.) +70 Alle Gedanken liegen in der Luft. Und einer oder keiner pflückt (den einen […]

Endlichkeit ohne Ende

Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind doch die ewigen Gewinner. Wir werden lange leben. +50 Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind […]

Der Kameraschwenk über die nackten Beine von Frau Pooth

Zum Thema Sexismus talkte eins bei Anne Will’s. Und während Lila Laura aus dem Himmelreich vom Magazin der „Sünde“ sprach, da ist’s passiert — — — Der Schwenk des Blicks, des männlichen, der Kamera von rosa Stöckelschuhen hinauf, die langen Beine lang — hinauf zum ganzen Weib! Der Regisseur bedauert den Fehler. +130 Zum Thema […]

DAS ABSURDE

Es schleicht ins Herz sich leise DAS ABSURDE Es verstört, doch später tröstet’s auch. Es tobt im Oberstübchen. Es findet sich in allem. Ich sag zu ihm: „Du bist nur eine Perspektive“ Es lacht mich aus. +40 Es schleicht ins Herz sich leise DAS ABSURDE Es verstört, doch später tröstet’s auch. Es tobt im Oberstübchen. […]

[…]

Potentiell immer Kopfweh. Vielleicht musst du mehr in den Regen gehen. Oder so. Potentiell immer Schneefall im November. Vielleicht muss was passieren. Blabla. Potentiell alles gut. In den Wellen der Sehnsucht. Vielleicht muss man schwimmen. Potentiell alles da. Vielleicht kann man’s lieben. Warum nicht? Oder so. +20 Potentiell immer Kopfweh. Vielleicht musst du mehr in […]

Die welt ist wie ein trunkner baur

a tragedy for everyone hat der Doktor Luther gesagt Und niemand hat die Sprache dekolonisiert weshalb mediterranerdings Geflüchtete versoffen Ja das torkelt stark schütt nach und gib MIR MEHR MEHR MEHR die durstigen kehlen Grasen alle bars ab. man sieht die drogenneger & sich selbst in 1 Spiegl — der Doktor Luther hat den Teufel […]

Peter Pilz

Wer hat die GRAS weggeraucht? PETER PILZ Wer rammt dir den Penis in den Bauch? PETER PILZ Wer ist immer down mit mehr als einer Braut? Wer fällt immer auf, weil er grade aufdeckt? PETER PILZ PETER PILZ PETER PILZ Es ist der Peter, den du nicht mehr bei den Grünen siehst. Es ist er, […]