Skip to content

Tag Archives: Schreiben

Lob für den Bären

Also (siehe LT) verleihe ich den diesjährigen Literaturnobelpreis an @b_thaler für seine transzendenten, von schwerer Leichtigkeit geprägten, wesentlichen und ungeheuer dichten Geschichten auf der Netzplattform Twitter.#ReconquistaInternet #ReconquistaMind#ReconquistaLove — Christian v. Kapunkt (@EnlargeYourPen) 4. Mai 2018 Ich glaube, es gibt genau ein Genie auf Twitter, und das heißt @b_thaler. — Italo (@434Italo) 22. Januar 2018 +100 […]

Kunst

Botnets will be the quintessential art-form of the 2020s. But that’s kinda gay. Gedichte hetero. 00 Botnets will be the quintessential art-form of the 2020s. But that’s kinda gay. Gedichte hetero. 00

Le Dichter

Seine verstümmelten Worte schreit der Dichter klein. Und drückt sie, sozusagen, in den Mutterleib zurück. (Den gibt es nicht.) (Dich gibt es nicht.) (Mich gibt es nicht.) +40 Seine verstümmelten Worte schreit der Dichter klein. Und drückt sie, sozusagen, in den Mutterleib zurück. (Den gibt es nicht.) (Dich gibt es nicht.) (Mich gibt es nicht.) […]

[…]

Erst mal ein Gedicht! Im Gedicht ist Sicherheit. Ist liebes Sein. Verliebtsein ins gebrochene Deutsch der Serbinnen zB. Und andere schöne Dinge. Die Weichheit der Welt. Wenn du ausm Schneetag kommst, in eine Wärme kommst. Die fremd und eigen ist. Usw. usf. Im Gedicht sind Fragen erlaubt. Ist da jemand, der mein Herz versteht? Und […]

Ein Gedicht ist

All das ungewusste Wissen. (Nackt, unschuldig, irgendwo.) (Sozusagen.) Ich blättere in einem Kalender, um ein Gefühl für das neue Jahr zu bekommen. (Das Neue Jahr.) (Es ist 2018.) Ein Gedicht ist, was ich schreibe. +30 All das ungewusste Wissen. (Nackt, unschuldig, irgendwo.) (Sozusagen.) Ich blättere in einem Kalender, um ein Gefühl für das neue Jahr […]

Inspiration

Ode an den Flüchtling +4-2 Ode an den Flüchtling +4-2

Motto

Ich will doch nicht das Wirre, Hässliche & Überflüssige vermehren. Darum bin ich vorsichtig. +60 Ich will doch nicht das Wirre, Hässliche & Überflüssige vermehren. Darum bin ich vorsichtig. +60

FAZIT

Texte, die ich für das Magazin FAZIT geschrieben habe. +110 Texte, die ich für das Magazin FAZIT geschrieben habe. +110

Antilyrik

Alles geht schön lila durcheinander & ist übrigens vor- handen, wie Lebkuchen. Das Gedicht muss gar nix, nur lesbar sein, in einem Rausch- Rutsch. Hier gibt’s quasi nix mehr. Nur eine Stimme auf die Fresse. +10 Alles geht schön lila durcheinander & ist übrigens vor- handen, wie Lebkuchen. Das Gedicht muss gar nix, nur lesbar […]

Das Verlorene

Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen wolle. Auf einer der alten Festplatten ist das Gedicht verschollen. Doch manchmal kommt eine Zeile in den Sinn. Es stellt sich die Frage: Sind überall flammende Dornbüsche …? +80 Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen […]