Skip to content

Tag Archives: Sehnsucht

Ewiger Verkehr

Es leuchtet in der Nacht das große gelbe M, und tausend kleine Lichter leuchten mit. Der ewige Verkehr fließt durch die Stadt und weit hinaus, zu allen anderen Städten hin. Der kleine Mann, der von der Brücke springt, ist nur Statistik, und Statistik sind wir alle. Er steht und schaut und springt in den Verkehr, […]

Intransparenz

Es berichtet aus uns heraus über sich selbst das Dunkle: Es erzählt sich uns in stammelndem Wahnsinn, in dem stammelnden Wahnsinn seines — — — Selbst: Es erzählt sich sich selbst. Die alten Formen variierend: die von weit her Kommen — — — Denn das Dunkle, das wir sind, kommt aus dem Dunkel der Dinge. […]

Adventus Domini

I Ein unverschämter Zucker ist in der Musik. Ein Lebewesen holt sich, was es braucht. Wir füttern Meisen. Hin & wieder erfriert ein Obdachloser. Ein kranker Gast in dieser Welt. Doch auch sanft & mitleidsvoll ereignet sich — Illusion II „Es wird ein Honig kommen. Über uns & unsre Hirne, diese schrecklichen Maschinen.“ +30 I […]

Das Verlorene

Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen wolle. Auf einer der alten Festplatten ist das Gedicht verschollen. Doch manchmal kommt eine Zeile in den Sinn. Es stellt sich die Frage: Sind überall flammende Dornbüsche …? +80 Überall seien flammende Dornbüsche, schrieb ich, grade 18. Und dass ich nichts kaufen […]

2017

„Du und deine Updates“, sage ich. Der Computer brummt. Es gibt Gedanken, die sehr einsam machen. Über allem thront noch leise der Verdacht; der Verrat Jesu Christi — — — 2017 ist alles eher wie Uhrzeiten; doch wenn am Abend alles müde wird — triumphiert Natur. +80 „Du und deine Updates“, sage ich. Der Computer […]

Ode an den Flüchtling

Flüchtling, Geflüchteter, Refugee (Du hast viele Namen), ich weiß — weißt Du es auch? —, die Top-Entscheider lesen heute Lévinas. Ich weiß — weißt Du es auch? —, dass Du ein Mensch bist, ich hab es oft genug gesagt bekommen. Ich bin — weißt Du das auch? — ja selbst ein Mensch. Ich seh Dich […]

Id yll

Alle Gedanken liegen in der Luft. Und einer oder keiner pflückt (den einen oder keinen Gedanken). Alle Menschen sind ein Duft. Der zieht um die Häuser. (Und einer oder keiner ruft laut „Stopp!“ Und vielleicht trägt der Wind den Ruf wohin.) +70 Alle Gedanken liegen in der Luft. Und einer oder keiner pflückt (den einen […]

Endlichkeit ohne Ende

Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind doch die ewigen Gewinner. Wir werden lange leben. +50 Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind […]

Der Wunsch nach Normalität

So etwas liest man derzeit ja öfter: Die Geschichtsbücher der Zukunft, die den „Wahnsinn der Gegenwart“ aus sicherer Warte einordnen & kritisch kommentieren, als eine Art warnendes Exempel präsentieren werden — so wie heutige Geschichtsbücher es mit den Diktaturen der Vergangenheit tun. Ein frommer Wunsch, ein durchaus verständlicher Wunsch nach Normalität & Sicherheit! Und es […]

[…]

Potentiell immer Kopfweh. Vielleicht musst du mehr in den Regen gehen. Oder so. Potentiell immer Schneefall im November. Vielleicht muss was passieren. Blabla. Potentiell alles gut. In den Wellen der Sehnsucht. Vielleicht muss man schwimmen. Potentiell alles da. Vielleicht kann man’s lieben. Warum nicht? Oder so. +20 Potentiell immer Kopfweh. Vielleicht musst du mehr in […]