Skip to content

Tag Archives: Leben

So oder so

Rasend kommt ein Wollen, wird zum Müssen, rollt durchs Brain & trollt sich wieder. So sind wir durchwellt von Müssen & Genüssen, schlagend folgt Moment auf abgehalfterten Moment. Und ewig oder bis zum Tod (Was ist der Unterschied?) geht es so weiter. +20 Rasend kommt ein Wollen, wird zum Müssen, rollt durchs Brain & trollt […]

Keinversprechen

Süße Melodie im Werbespot, dann dunkle Stimme, der ich lausche, im Video auf YouTube. Bäche der Unvernunft flossen einst & rauschten; am Bach eine Mühle. Schwergrün die Bäume in Deutschland. Ich komme ins Träumen & Versäumen. Ich gebe Keinversprechen. Nichts kann ich halten. Endlose Wasserstöße treiben das Mühlrad. Mir ist, als hätte man mir etwas […]

Natur

Weh muss es tun wie ein Frühling, dann ist es gut. Wie ein Frühling, der einem Menschen den Tod, der Welt jedoch Das neue Leben bringt. Dann ist es gut. Wasser fließt, & es fließt Blut. 00 Weh muss es tun wie ein Frühling, dann ist es gut. Wie ein Frühling, der einem Menschen den […]

Suada

Die Schreie der aggressiv Lebenden (Ich bin so gut! Ich bin so toll!) branden herüber zu dem Einsamen, der ihren Eifer (Du musst! Wir müssen! Das ist so wichtig!) nicht begreift. (Ich wurde vergewaltigt! Schön für dich.) Die Masken, die sie tragen, („Feministin“, „Künstler“, „Aktivist“) sind stets der letzte Schrei. Es handelt sich, betrachtet aus […]

Memento mori

Es gibt zu viel Kunst. Tötet Robert Misik. Zu viel des Guten. Billige Provokation. Wir werden alle sterben. 0-6 Es gibt zu viel Kunst. Tötet Robert Misik. Zu viel des Guten. Billige Provokation. Wir werden alle sterben. 0-6

Bildchen

Verträumt bin ich in die erschütternde Normalität des Mädchens in der Sonne des frühen Frühlings. Sie steigt in ein Auto. Das ist das Glück aller Tage. Nichts ist pervers hier. Alles geht seinen Gang. Die Gesundheit der 50er-Jahre quillt ihr aus allen Poren. Sie ist eins mit dem Licht, dem Tag, dem Auto, der Stadt. […]

25.01.2018

Die Komplexität der Welt im 21. Jahrhundert stellt einen wesentlichen Stressfaktor dar. Die Menschen im 21. Jahrhundert sind strukturell überfordert. Sie sehnen sich. Nach einfacheren Zeiten. Eine Welle von Schocks pflanzt sich fort im 21. Jahrhundert durch die Menschen hindurch. Und. Ein Leben ist so wenig wert. Der Rhetorik zum Trotz. Die Komplexität der Welt […]

Identität(en)

Du hast dich also eingeigelt in gewissen Forderungen, Phrasen & Begriffen, nach Menschenart. Aus Blicken & Empfindungen, die wiederkehren, ein bisschen Welt, ein bisschen Ich gebastelt. Anders kannst du nicht. Dich so in eine Heimat einzuwickeln, ist Natur, ist deine menschliche Natur. Du kannst vielleicht die Maske wählen. Doch musst immer eine tragen. +20 Du […]

Antriebsarten

Zum Wissen treibt der Schmerz des Nochnicht- Wissens: Denken ist Leiden. Zur Ordnung treibt chaotischer Schmerz: Ordne. Leide. Zu Dir treibt uns der Schmerz, wir leiden hin zu Dir — das wäre Glaube. +10 Zum Wissen treibt der Schmerz des Nochnicht- Wissens: Denken ist Leiden. Zur Ordnung treibt chaotischer Schmerz: Ordne. Leide. Zu Dir treibt […]

Aktivismus

Wir leben zweifellos im Kommunismus im Faschismus Liberalismus usw. usf. Ein Gedanke kann dein Leben ruinieren. Irgendetwas wird dein Leben ruinieren. Dem, was dich ruiniert, darfst du einen Namen, einen schönen Namen, geben. Wir leben zweifellos +10 Wir leben zweifellos im Kommunismus im Faschismus Liberalismus usw. usf. Ein Gedanke kann dein Leben ruinieren. Irgendetwas wird […]