Skip to content

Tag Archives: Leben

Tropfen Leben

Das bisschen Kohärenz der Tropfen Leben Glänzt & will sich lösen in dem Meer Muss doch er selber bleiben noch Unendliche Momente lang & in der Sonne +10 Das bisschen Kohärenz der Tropfen Leben Glänzt & will sich lösen in dem Meer Muss doch er selber bleiben noch Unendliche Momente lang & in der Sonne […]

Sollen wir es abtreiben?

Unbelastet von dem Großen Ganzen Widmet einer sich dem Sachen- Sammeln Oder einer Melodie. Und ich ich ich — — — +40 Unbelastet von dem Großen Ganzen Widmet einer sich dem Sachen- Sammeln Oder einer Melodie. Und ich ich ich — — — +40

Julitag

Wenn die Luft steht im frühen Tag, Kathedrale aus Licht, Altar, auf dem zum Opfer Du Bewusstsein, Dein Bewusstsein bringst. Es löst sich kribbelnd — like, in Ameisen — auf, das Dunkle, Schwere, alles Dunkle, Schwere dieser Welt, der Nacht. Denn zu jung für das Alter der Welt ist der Tag. Zu hell ist das, […]

Sein sein

Die Natur ist ein System wie jedes andere auch. Ich sehe, der Körper blutet aus. Warum bin ich dieses Hierundjetzt. Und du ein andres. 0-3 Die Natur ist ein System wie jedes andere auch. Ich sehe, der Körper blutet aus. Warum bin ich dieses Hierundjetzt. Und du ein andres. 0-3

Irgendwo

Im Frieden langer Regenfäden, die den Himmel an die Erde binden & zur „Welt“ verschnüren. Und hinter Fensterscheiben schweigend sitzen Männer, die durch Bierkonsum friedlich die Gehirne stimulieren. Unendlich leer ist jeder Nachmittag. Und nichts wird je passieren. +20 Im Frieden langer Regenfäden, die den Himmel an die Erde binden & zur „Welt“ verschnüren. Und […]

[dahingesprochen]

wir werden Fun finden in bewusstseinen gefangen in dekonstruktion wir werden Fun finden in bergseen oder seelen — einerlei — die étalés über Die Landschaft sind (in sich erfindenden & so sich findenden problemen & problemen anderer art & nichts anderem als problemen …) +20 wir werden Fun finden in bewusstseinen gefangen in dekonstruktion wir […]

Worte

Lauwarm ist das Selbstgesagte, wenn es Hirn & Zunge überflutet. Entweder kalt oder heiß aber die Blitzworte des Andern. Nur vom Andern kommen Sinne, die ins tiefe Innen dringen — — — +40 Lauwarm ist das Selbstgesagte, wenn es Hirn & Zunge überflutet. Entweder kalt oder heiß aber die Blitzworte des Andern. Nur vom Andern […]

Ontologie, 1 Gefühl

Nur mein Bewusstsein existiert. Doch die Dinge sind Radiergummispuren in diesem Weiß. Ich spüre das Ausradierte, das nicht mehr ist. Ich-Spuren auf dem griechischen Körper: Objekt vor Hintergrund, generisch schwarz. Radiergummispuren +10 Nur mein Bewusstsein existiert. Doch die Dinge sind Radiergummispuren in diesem Weiß. Ich spüre das Ausradierte, das nicht mehr ist. Ich-Spuren auf dem […]

U. a.

Die Schlange unter allem: Begehren Heilige Götter Vanille Jemand findet Arbeit als Barista. Die Schlange unter anderm Unter uns: Duftkerzen habe ich aufgestellt, made in Poland, kann nichts dafür, erdbeern ist die Luft Geworden Ihr Götter Er tut seinen Job, seine Pflicht. Es ist gut. +30 Die Schlange unter allem: Begehren Heilige Götter Vanille Jemand […]

Gute Trolle, böse Trolle

Heutzutage macht man Erfahrungen auch im Internet. Die zeitgenössische Existenz wäre ohne jene Erfahrungen, die man nur im Internet machen kann, erfahrungsärmer & auch — weniger zeitgenössisch. Es gibt eine Reihe typischer Erfahrungen der Gegenwart, die man im Internet & nur im Internet machen kann; manche davon sind nicht sehr angenehm. Zu letzteren zählt auch […]