Skip to content

Tag Archives: Gott

3. Lied jenseits der Menschheit

Paar km vorm Welt- Ende. Keucht noch die hohe grüne junge Stimme 1 Lady oder Bitch. Wär nicht das Auge sonnenhaft Die Sonne könnt es nie erblicken. Und wären wir nicht wie Maschinen, wir könnten sie nicht bauen. Ein paar km vor unserm Ende. Überholt uns G— im Cabrio. Sirenen testen den Gesang — — […]

Usw. usf.

Das Böse-Gute, das die Welt begründet, hat der Menschen sich bedient zu seiner Expansion und Steigerung. Es drängt nun über uns hinaus. In allem ist es stärker, ist es mehr als wir; denn wir, wir sind ja bloß ein Teil, Aspekt von ihm, dem Böse-Guten, das die Welt begründet. Es ist mehr als Ich, es […]

Acceleratio

Der Himmel ist offen. Aus der großen Freiheit fallen Menschen raus. Schneeflocken. Umwirbeln den Planeten. Dollarscheine. Wirbeln mit. Die Flugzeugträger umzingeln Gott. Seidank haben wir die Welt im Griff. Und alle singen Mit. Wir nähern uns der Endgeschwindigkeit. +60 Der Himmel ist offen. Aus der großen Freiheit fallen Menschen raus. Schneeflocken. Umwirbeln den Planeten. Dollarscheine. […]

2017

„Du und deine Updates“, sage ich. Der Computer brummt. Es gibt Gedanken, die sehr einsam machen. Über allem thront noch leise der Verdacht; der Verrat Jesu Christi — — — 2017 ist alles eher wie Uhrzeiten; doch wenn am Abend alles müde wird — triumphiert Natur. +80 „Du und deine Updates“, sage ich. Der Computer […]

Endlichkeit ohne Ende

Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind doch die ewigen Gewinner. Wir werden lange leben. +50 Wir die um Unendlichkeit Betrogenen der Geschichte. Die noch sich sehnen, werden ersetzt werden durch jene, die nicht mehr sich sehnen. Wir sind […]

Rod Drehers „Benedict Option“ als eine Art Therapieprogramm für die Entwurzelten der Gegenwart

„The long journey from a medieval world wracked with suffering but pregnant with meaning has delivered us to a place of once unimaginable comfort but emptied of significance and connection. […] There is no way through this except to push forward to the true dawn.“ „If a defining characteristic of the modern world is disorder, […]

Und all der gespielte Ernst der Welt

Noch nie — sage ich, noch nie hat ein Mensch wirklich — wirklich an Gott geglaubt. Die ganze Geschichte ist also auch subjektiv leer. Aber das stimmt nicht. Es blühen nur die Eisblumen Auf meiner Stirn. Und ich denke, es könnte eine Begegnung mit einer Person geben, aus der eine “Metaphysik” entstünde. Und all der […]

Illuminierte Alpen

Aus Gründen unbekannt Das Menschliche Ist so zerteilt In Urungleichheit Conscious of nothing But the will to survive Der Winter Kommt Gott Spuckt aus Ein Rudel Schnee 00 Aus Gründen unbekannt Das Menschliche Ist so zerteilt In Urungleichheit Conscious of nothing But the will to survive Der Winter Kommt Gott Spuckt aus Ein Rudel Schnee […]

2. Lied jenseits der Menschheit

Die Sonne ist: in: der Sonne aufgegangen transzendiert: noch brav den Horizont. Meine politische Einstellung: Sebastian Kurz transzendiert „die Postmoderne“. Wir werden: Nichtmenschen! sondern: omnipotente Viren: sein: wie: Gott! Sag das: den Menschen +10 Die Sonne ist: in: der Sonne aufgegangen transzendiert: noch brav den Horizont. Meine politische Einstellung: Sebastian Kurz transzendiert „die Postmoderne“. Wir […]

Ein Minimum an Theologie

„Gott“ bedeutet nichts anderes als Maximum an Bedeutung „Oh mein Gott“ +40 „Gott“ bedeutet nichts anderes als Maximum an Bedeutung „Oh mein Gott“ +40