Skip to content

Tag Archives: Leben

[dahingesprochen]

wir werden Fun finden in bewusstseinen gefangen in dekonstruktion wir werden Fun finden in bergseen oder seelen — einerlei — die étalés über Die Landschaft sind (in sich erfindenden & so sich findenden problemen & problemen anderer art & nichts anderem als problemen …) +20 wir werden Fun finden in bewusstseinen gefangen in dekonstruktion wir […]

Worte

Lauwarm ist das Selbstgesagte, wenn es Hirn & Zunge überflutet. Entweder kalt oder heiß aber die Blitzworte des Andern. Nur vom Andern kommen Sinne, die ins tiefe Innen dringen — — — +40 Lauwarm ist das Selbstgesagte, wenn es Hirn & Zunge überflutet. Entweder kalt oder heiß aber die Blitzworte des Andern. Nur vom Andern […]

Ontologie, 1 Gefühl

Nur mein Bewusstsein existiert. Doch die Dinge sind Radiergummispuren in diesem Weiß. Ich spüre das Ausradierte, das nicht mehr ist. Ich-Spuren auf dem griechischen Körper: Objekt vor Hintergrund, generisch schwarz. Radiergummispuren +10 Nur mein Bewusstsein existiert. Doch die Dinge sind Radiergummispuren in diesem Weiß. Ich spüre das Ausradierte, das nicht mehr ist. Ich-Spuren auf dem […]

U. a.

Die Schlange unter allem: Begehren Heilige Götter Vanille Jemand findet Arbeit als Barista. Die Schlange unter anderm Unter uns: Duftkerzen habe ich aufgestellt, made in Poland, kann nichts dafür, erdbeern ist die Luft Geworden Ihr Götter Er tut seinen Job, seine Pflicht. Es ist gut. +30 Die Schlange unter allem: Begehren Heilige Götter Vanille Jemand […]

Gute Trolle, böse Trolle

Heutzutage macht man Erfahrungen auch im Internet. Die zeitgenössische Existenz wäre ohne jene Erfahrungen, die man nur im Internet machen kann, erfahrungsärmer & auch — weniger zeitgenössisch. Es gibt eine Reihe typischer Erfahrungen der Gegenwart, die man im Internet & nur im Internet machen kann; manche davon sind nicht sehr angenehm. Zu letzteren zählt auch […]

Vögelei

Von Reiz zu Reiz hüpft der moderne Mensch. Dann fällt er in den Graben. +10 Von Reiz zu Reiz hüpft der moderne Mensch. Dann fällt er in den Graben. +10

Über uns

Wir sind bloß Elemente ein- er Work-Life-Balance, die größer, größer als das Leben selbst. Ver- stöße gegen göttliches Gesetz. Verschwender einer Einheit, die’s nicht geben kann. Wir sind die Wir-sind-Sager, die sich selber alles sagen müssen, auch das Wir, das wir herbei- stammeln, aus dem Mund ziehen, weil es unsere Zunge, keine andere Zunge ist, […]

Laut Harvard-Studien brauchen wir genau eine Sache für ein erfülltes Leben

Ich will ein Unternehmer sein. Es gibt kein angemessenes Verhalten im Angesicht. Das Gedankengut blüht. Komm & nimm (deinen) Teil. So sagt es es uns. Ich will kein Totengräber sein. Laut Harvard-Studien brauche ich nur Dich. +110 Ich will ein Unternehmer sein. Es gibt kein angemessenes Verhalten im Angesicht. Das Gedankengut blüht. Komm & nimm […]

I AM VERY MUCH LIKE YOU

Das nicht-verbalisierbare Hauptgefühl unseres Lebens: Wir pflegen die Just-do-it-Körper. Uns hinzugeben Gott oder einer Laune. Es regnet. Etwas. Es regnet etwas mehr. Es regnet am meisten. +160 Das nicht-verbalisierbare Hauptgefühl unseres Lebens: Wir pflegen die Just-do-it-Körper. Uns hinzugeben Gott oder einer Laune. Es regnet. Etwas. Es regnet etwas mehr. Es regnet am meisten. +160

Drama Queenie

Aus dem, was ist, Gefühl — pathetisch, Kitsch total — herausschlagen, -pressen, wie Wasser aus einem Stein Speiseröhre oder Herz nimmt’s auf. Wie es heiß ins Innerste hinabrinnt! Eruptionen später das Hotelzimmer — vollgespien. Körper auf dem Schlachtfeld. Lose hingestreut wie Mandelsplitter von Engeln über Plätzchen, den Platz, die Welt. +120 Aus dem, was ist, […]