Skip to content

Tag Archives: Glück

Kein Optimierungswettlauf

Du hast Schulden. Niemand liebt dich. Doch du öffnest dich der süßen Gleichgültigkeit der Welt. Du irrst umher. Du landest im Gefängnis. Doch du öffnest dich der süßen Gleichgültigkeit der Welt. Du atmest ein und aus — — — Du öffnest dich. Der süßen Gleichgültigkeit der Welt. +60 Du hast Schulden. Niemand liebt dich. Doch […]

Kleiner Wunsch für 2018

Ein jedes Lächeln geht nach außen: als Leichtes in den Wind hinein. Es zittert freundlich aus ins Draußen und wird bald nicht mehr kenntlich sein. Die Trauer aber sinkt nach unten, reicht langsam in den Leib hinein. Sie paart sich allem Schweren drunten und scheint für immer da zu sein. Wir wollen leicht im Tanz […]

Silvester 2017 oder 18

Du Luststute. Ich ich. Will dich schniegeln. Will dich striegeln. Ich! Ich! Maybe the Internet raised us, or maybe people are jerks Oder maybe versuchen wir immer nur uns den GOLDENEN SCHUSS zu setzen. Ich sag es klipp und klar. Das ist recht und billig. Fühlst du quellen die Schönheit, billigen Schampus, aus uns? Nein, […]

Du musst

Fülle leere fülle Dich mit Dingen. Du musst dich erinnern. An Adventkranzkerzen (rot) den Schein der Kerzen An die Hauptstädte der Welt (die große Verwirrung) An die richtigen Worte (keine Bibel mehr) An den ohrenbetäubenden Geschmack der Liebe An … Fülle Leere Fülle. +40 Fülle leere fülle Dich mit Dingen. Du musst dich erinnern. An […]

Alles wird gut

Moderne Flut, un- endliche Prosa, komme über uns & unsere Kinder. Die zu haben wir nicht planen. Denn sie lenkten ab vom Self. In der Infos reinem Teufelskreis, da kommt es nur drauf an, dass du was sagst. Mach schön den Mund auf, spuck die Inf. aus. Alles wird gut. +30 Moderne Flut, un- endliche […]

Widerstände

Old writers say that walking outdoors is good for thinking, new studies say that indoor air quality is often bad (for health & thinking). — arslibertatis (@arslibertatis) 29. Oktober 2017 Neue Studien bestätigen alte Schreiberlinge. Das ist oft so. Denn ein Spaziergang ist ein Widerstand. Gegen das Verkümmern und Sich-Verkrümmen in dem, was einmal die, […]

Rod Drehers „Benedict Option“ als eine Art Therapieprogramm für die Entwurzelten der Gegenwart

„The long journey from a medieval world wracked with suffering but pregnant with meaning has delivered us to a place of once unimaginable comfort but emptied of significance and connection. […] There is no way through this except to push forward to the true dawn.“ „If a defining characteristic of the modern world is disorder, […]

Nichts ist schöner als im Herbst zu verschwinden

Denkt sich der Sommer. +70 Denkt sich der Sommer. +70

Julitag

Wenn die Luft steht im frühen Tag, Kathedrale aus Licht, Altar, auf dem zum Opfer Du Bewusstsein, Dein Bewusstsein bringst. Es löst sich kribbelnd — like, in Ameisen — auf, das Dunkle, Schwere, alles Dunkle, Schwere dieser Welt, der Nacht. Denn zu jung für das Alter der Welt ist der Tag. Zu hell ist das, […]

Alternativlos

Alternativlos ist es zu lieben, doch hängt nichts von dir ab. Alternativlos das Licht, doch vergiss auch die Medikamente nicht. Alternativlos liegt das Schöne in der Sonne. +90 Alternativlos ist es zu lieben, doch hängt nichts von dir ab. Alternativlos das Licht, doch vergiss auch die Medikamente nicht. Alternativlos liegt das Schöne in der Sonne. […]