Skip to content

Monthly Archives: April 2016

Saturday Night Fever

Ich schreibe „Ironische Überaffirmation der Grausamkeit der Welt als Protest gegen die Grausamkeit der Welt ist natürlich so sinnlos wie jeder Protest.“ Auf Twitter. Und ich schreibe „Ach,“ auf Twitter. Ich nutze die Sendungsverfolgung der österreichischen Post. Ich like Cymbalta auf Facebook. Und ich schreibe „Mir ist schlecht.“ Auf Twitter. Welches Lied von Rihanna ist […]

Verneinung

We are always entertained. Es gibt hier keinen Schmerz. Alle Türen sind geöffnet. Es gibt keine […] Wir sind bei Verstand.

Oberflächliche Oberflächen

Cancel Würde. Es regnet. Gutes Gefühl boxt schlechtes Gefühl Aus dem Kopf. &? Usw.

Frieden

Gegen den Aufmarsch der Panik im Kopf Selbstvergewisserung als Blatt im Wind. Gegen das Leben. Auch gegen den Tod. Es ist seltsam, überwintert zu werden. In den Spiralen der Revitalisierung. Den Lebenszyklen der Produkte. Finden wir endlich

Selbstgespräch

Ich walke den Körper durch Grün & Grau. Etwas fällt auf. Ein Anderes verstummt. Ich schreie an die alte Frau: „Selig, die keine Angst haben. Denn ihnen wird nichts geschehen!“ Und mit der Obszönität eines Cupcakes: „Selig, die gute Gene haben! Denn sie werden gute Menschen sein!“ Usw.

Menschen

Die Menschen scheinen. Ich weiß nicht, warum. Hart zu sein. Menschen sind der härteste natürliche Stoff. Sie schneiden einander.

Lichtton

Maschinen werden Lieder singen jenseits der Menschen. In Präzisierung eines Begriffs von „Freiheit“ (die es nie gab).

Unterwegs

Dies ist mein Fleisch, sagte Jesus, denn ich fühle nichts. Es wird dir eiskalt am besten schmecken. Ich drifte über die Autobahn, Sekunden vor dem Crash denke ich, es ist egal.

Humor ist, wenn ich lache

Ich muss mich heute wieder betrinken. Ich habe heute schon getrunken SPAR Vital Actiplus Drink Orangensaft mit Fruchtfleisch Kaltes Leitungswasser Coca-Cola life S-Budget Latte Macchiato usw. Es gibt Durst & Durst. Ich zweifle an mir selbst. Ich kreise um die Frage. Ich kreise nicht um das Licht. Ich kreise. Der Mensch muss auch scheißen. Sich […]

Epitaph für die 68er, oder: My girlfriend won’t have anal sex with me due to the fact that my penis is too thick

Das Projekt der Moderne: Es gibt keine traurigen Marken. Aber wie schön wäre es, wenn jeder von uns am Abend sagen könnte: Heute habe ich eine Tat der Liebe gegenüber den Mitmenschen vollbracht? Bei der Fahrscheinkontrolle Trifft man immer die geistige Elite des Landes. Nur Armin Wolf war nicht dabei. Twitter denkt uns. Wissen wir, […]