Skip to content

Monthly Archives: Februar 2015

Jugend

I Manchmal Immer Niemals Überkommt mich eine schreckliche Melancholie Und ich denke „Menschheit“ Und wie ich als Kind oder Jugendlicher Den Mozartsteg II Hinunter Mit dem Fahrrad An einem Bettler vorbei Immer wieder Und wie ich Ziellos busfahrend Träumte Alles mit einem Hammer zu zerschlagen Häuserfronten All das Oder zumindest mit einem überdimensionalen Pinsel Zu […]

Jihadi John

Er wollte nur ein bisschen Liebe, wurde IS-Henker. Er wollte nur ein bisschen leben, musste töten. Er wollte doch nur jemand sein – & nicht allein. 00 Er wollte nur ein bisschen Liebe, wurde IS-Henker. Er wollte nur ein bisschen leben, musste töten. Er wollte doch nur jemand sein – & nicht allein. 00

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

I Da ist ein Abgrund. Da ist YouTube. I’m sorry. Da droht Verdammnis in alle Ewigkeit. Da ist ein Abgrund. Aufbrechen in der Früh. Auf der Straße. Kaffee. Da ist ein Abgrund. Da sind Tiere. Ich bin ich. Da droht Verdammnis in alle Ewigkeit. Da ist ein Abgrund. Da ist die Vergangenheit. Lauter Unmöglichkeiten. Da […]

SOS

Verzeihung. Farbe. Gender. „la la la“ Lose Kinderlippen Flattern golden. Trisomie 21. „Gib mehr als Dich“ Welt. Frieden. Krieg. save our souls save our ship Etwas. 00 Verzeihung. Farbe. Gender. „la la la“ Lose Kinderlippen Flattern golden. Trisomie 21. „Gib mehr als Dich“ Welt. Frieden. Krieg. save our souls save our ship Etwas. 00

Sonntag

Ich öffne Twitter. Leichte Aggression, weil da Leute schreiben. Ungefragt ihre Meinung äußern. Ich denke, mein Kopf ist erschreckend leer & müde & ausgelaugt. Ich schließe Twitter. Ich finde keine Sitzposition, die ohne Schmerz ist. Ich öffne Twitter. 00 Ich öffne Twitter. Leichte Aggression, weil da Leute schreiben. Ungefragt ihre Meinung äußern. Ich denke, mein […]

Differenz und Wiederholung

Schon seltsam, denke ich, dass. Schon seltsam, denke ich, das. 00 Schon seltsam, denke ich, dass. Schon seltsam, denke ich, das. 00

Lieber Gott

Ich habe den Eindruck, dass Facebook-Freunde wegbröckeln. Wie echte Freunde. HC Strache. In der Schule lernten wir die Gesteinsarten. Und andere Soldaten. Die Flyschzone! Mutter, ich habe den Eindruck, Facebook ist eine Qualle. 00 Ich habe den Eindruck, dass Facebook-Freunde wegbröckeln. Wie echte Freunde. HC Strache. In der Schule lernten wir die Gesteinsarten. Und andere […]

Alles

Ich saß irgendwo & spürte den Tod kommen. Ich dachte daran, dass wir uns nicht wiedersehen. Es rieselte Vergessen über die Schulter. Mich beruhigte nichts mehr. Mich beruhigte alles. Ich vergaß den Sinn der Worte. Ich ging hinaus. In Schnee, Trunksucht, Weltall. 00 Ich saß irgendwo & spürte den Tod kommen. Ich dachte daran, dass […]

Die Zukunft der Poesie

You know, während scharfer Senf, den ich zum Fleisch aß, im Munde noch nachklingt, erinnere ich mich des Traums, Den ich hatte: Die Zukunft der Poesie, you know, das seien große bunte Wörter, die einsam sind. Auf endlosen weißen Seiten, so wie: woop woop. Dazu Nudelsalat. 00 You know, während scharfer Senf, den ich zum […]

Was ein Mädchen im Jänner gegessen hat

01.01.2015 – Lasagne, Schokopudding, eine Banane & Quark. 02.01.2015 – Müsli, halber Apfel, halbe Banane, abends Nudeln mit Pesto, Tomaten, Mozzarella, Eis zum Nachtisch. 03.01.2015 – Müsli, halber Apfel, ein Toast mit Nutella, abends aufgetautes Kartoffelgratin, nachts Karotten & Käse. 04.01.2015 – Müsli, halber Apfel, halbe Banane, abends Nudeln mit Pilzrahmsauce. 05.01.2015 – Müsli, halber […]