Skip to content

Tag Archives: Paul Celan

1. Lied jenseits der Menschheit

Wir starren wie die Affen auf Prozesse, die uns bald ersetzen. Gewonnen ist die Welt endgültig! Und von „Seele“ keine Rede. Die „Menschheit“ — das ist klar — bleibt Episode, in Raum & Zeit so bitter fremd. (So seltsam eingestreut, so in den Wind gespuckt, unendlich fremd.) 00 Wir starren wie die Affen auf Prozesse, […]

Memo an 1 Selbst

Später erinnern. Auch den Caust. Und Sprache lallt: Ich bin der Sinnort, Alla! Gewalt ist der rote Faden, unter faden Sonnen. Knallt Paul: Beim Tode Gottes! Auch ich hätte mir vieles ganz anders vorgestellt +60 Später erinnern. Auch den Caust. Und Sprache lallt: Ich bin der Sinnort, Alla! Gewalt ist der rote Faden, unter faden […]

Lichtton

Maschinen werden Lieder singen jenseits der Menschen. In Präzisierung eines Begriffs von „Freiheit“ (die es nie gab). +5-7 Maschinen werden Lieder singen jenseits der Menschen. In Präzisierung eines Begriffs von „Freiheit“ (die es nie gab). +5-7