Skip to content

Monthly Archives: Dezember 2017

Silvester 2017 oder 18

Du Luststute. Ich ich. Will dich schniegeln. Will dich striegeln. Ich! Ich! Maybe the Internet raised us, or maybe people are jerks Oder maybe versuchen wir immer nur uns den GOLDENEN SCHUSS zu setzen. Ich sag es klipp und klar. Das ist recht und billig. Fühlst du quellen die Schönheit, billigen Schampus, aus uns? Nein, […]

Metalyrik

Wittgenstein schrieb Lyrik. Wahre Sätze. Wahre Lyrik. Wahrer Mensch.

X = X

X ist die einfachste Bezeichnung. (Nicht weil X das einfachste Zeichen wäre.) Für Julius Streicher war’s der Jude. X = X. Der Jude ist der Jude. Eine Zeichnung ist kein Zeichen. Julius Streicher war kein Zeichner. Julius Streicher war der Jude. (Julius Streicher wollte der Jude sein.) (Wir sind unsere Träume.) X = X.

24.

Seltsam überteuert Weihnachten in den Raum. In jedem Herz, das weint, ist Auschwitz. Die gestaute Zeit wird Fest. Erinnerungslawinen zum Ersticken, wären sie echt.

Trost/Nicht-Trost

Trauriger als die tröstenden Worte, die — aus dem 1 oder anderen Grund — nicht mehr trösten, ist nichts. Wie Stroh, das aus trockenen Mündern quillt. Die Bewegung der Lippen kippt ins Hassenswerte. Und all die Worte, aufgehäuft, sie könnten wohl den Mond erreichen — Trost jedoch nicht spenden.

The world’s getting better all the time

Die beste Vergangenheit war nie, ist reiner Traum. Die Träumer wissen das, es hält sie nicht vom Träumen ab. Denn jeder Mensch nimmt Gift: der eine dieses, der andre jenes. Die Träumer träumen. Die Jogger joggen. Die Leser lesen. Die Trinker — — —

Du musst

Fülle leere fülle Dich mit Dingen. Du musst dich erinnern. An Adventkranzkerzen (rot) den Schein der Kerzen An die Hauptstädte der Welt (die große Verwirrung) An die richtigen Worte (keine Bibel mehr) An den ohrenbetäubenden Geschmack der Liebe An … Fülle Leere Fülle.

Alles wird gut

Moderne Flut, un- endliche Prosa, komme über uns & unsere Kinder. Die zu haben wir nicht planen. Denn sie lenkten ab vom Self. In der Infos reinem Teufelskreis, da kommt es nur drauf an, dass du was sagst. Mach schön den Mund auf, spuck die Inf. aus. Alles wird gut.

Mich langweilt

Mich langweilt der Holocaust. Mich langweilt Gott. Mich langweilt Deine Liebe. Mich langweilt Sinn. Mich langweilt Sex. Mich langweilt die Natur. Mich langweilt das Internet. Mich langweilen Drogen. Mich langweilt Goethe. Mich langweilt Angst. Mich langweilen Frauen. Mich langweilen Männer. Mich langweilen Gedanken. Mich langweilt Milch. Mich langweilen Witze. Mich langweilt die Physik. Mich langweilt […]

3. Lied jenseits der Menschheit

Paar km vorm Welt- Ende. Keucht noch die hohe grüne junge Stimme 1 Lady oder Bitch. Wär nicht das Auge sonnenhaft Die Sonne könnt es nie erblicken. Und wären wir nicht wie Maschinen, wir könnten sie nicht bauen. Ein paar km vor unserm Ende. Überholt uns G— im Cabrio. Sirenen testen den Gesang — — […]