Skip to content

Tag Archives: Nihilismus

Menschen

„There is nothing uniquely human in the flicker of sentience that is commonly called consciousness. Dolphins delight in watching themselves in mirrors when they are having sex, while chimps react to the death of those they care for in much the same way that humans do. It will be objected that these animals have no […]

Gute Trolle, böse Trolle

Heutzutage macht man Erfahrungen auch im Internet. Die zeitgenössische Existenz wäre ohne jene Erfahrungen, die man nur im Internet machen kann, erfahrungsärmer & auch — weniger zeitgenössisch. Es gibt eine Reihe typischer Erfahrungen der Gegenwart, die man im Internet & nur im Internet machen kann; manche davon sind nicht sehr angenehm. Zu letzteren zählt auch […]

Die Endlichkeit als Unendlichkeitssimulation

januar februar märz april mai juni juli august september oktober november statistical genetics of bacteria, humans etc. 0-1 januar februar märz april mai juni juli august september oktober november statistical genetics of bacteria, humans etc. 0-1

Über uns

Wir sind bloß Elemente ein- er Work-Life-Balance, die größer, größer als das Leben selbst. Ver- stöße gegen göttliches Gesetz. Verschwender einer Einheit, die’s nicht geben kann. Wir sind die Wir-sind-Sager, die sich selber alles sagen müssen, auch das Wir, das wir herbei- stammeln, aus dem Mund ziehen, weil es unsere Zunge, keine andere Zunge ist, […]

Sünden usw.

Eure Erinnerung reicht nicht weiter zurück als zu Schaumpartys „in den 90ies“. Und dann halt Auschwitz. Und ein BJ in einem Bierzelt usw. Und ein kleiner Spott, der Zuckerguss — geschmacklos, klar — für alles, was da vor euch war. Und immer sein wird, haha. +110 Eure Erinnerung reicht nicht weiter zurück als zu Schaumpartys […]

Abwinken, von einem hohen Ross maybe

Man kann so viele Worte machen. Die Sprache ist eine kleine, harmlose Störung in jener größeren, ebenso harmlosen Störung, der Welt. Usw. Man muss nicht viele Worte machen. +2-1 Man kann so viele Worte machen. Die Sprache ist eine kleine, harmlose Störung in jener größeren, ebenso harmlosen Störung, der Welt. Usw. Man muss nicht viele […]

THIS IS THE END

+50 +50

Filmriss

Gott ist ein Bias im Nichts. Eine gewisse Richtung halt. Gegeben ganz am Anfang. (Dann ist da auch:) Ein Ich. In seiner Ecke, in die es getrieben. Wohl von einem jener Monster Aus den Träumen, die jeder hat. Antizipierend sein Ende. Im letzten Moment Kontemplierend die Sinnlosigkeit dieses Moments — die Klinge spaltet gleich — […]

[die losgekauft sind von der erde]

in the beginning G— created His personal brand. & der mond wurde ganz wie blut, finally. (3x wehe) & ich sah einen engel stehen in der sonne, die vögel das fleisch fressen der einen — purpur — & das fleisch der andern — scharlach — auch. (3x wehe) welcome to miami. F— man sieht immer […]

WIEDERHOLUNG

Die Menschen mit den schweren Köpfen eiern durch die selbstgewählten Wüsten. Im Schweiße ihres Angesichts. „Dieses Aufstehen, das tägliche — welch seltsame Frucht meines Daseins, ich bin so gequeert, so geschlagen mit Ende & Anfang. Immer wieder muss ich aufstehen“, sagt einer. +21-115 Die Menschen mit den schweren Köpfen eiern durch die selbstgewählten Wüsten. Im […]