Skip to content

Daily Archives: April 2nd, 2015

Was getan werden musste, kann nicht mehr getan werden

von Michael Bärnthaler

We’re all sluts, cheap products in someone else’s notebook

von Michael Bärnthaler

Eine Wahrheit

von Michael Bärnthaler

Faschismus <3

von Michael Bärnthaler

You were a child crawling on your knees toward it

von Michael Bärnthaler

Der Freiheit hellstes Lied. Als die Neoliberalen den Freiheitsbegriff noch nicht gekapert hatten

von Michael Bärnthaler

& I was like

ding e die man einmal im leb e n gemacht haben sollte einem land den krieg erklären yeah ding e die man einmal im leb e n gemacht haben sollte einem land den krieg erklären yeah

Grenzen & Ähnlichkeiten

I „Du bist mir so ähnlich“ „Ich verliere einfach den Bezug zur Realität“ Formal ist es ein Musikvideo. Zwei Schlampen, die Sängerinnen, räkeln sich auf einem großen Bett. #justsayin „Was ist? Was willst du?“ Das ist Straßenontologie. You make me feel, yeah I’ve never met someone so different II „Du hast grade ne Grenze von […]

Kategorischer Imperativ für Spasten

https://twitter.com/NicholasPell/status/583060523744260096 https://twitter.com/NicholasPell/status/583060523744260096

Was wir gut können

Ich denke, was wir gut können, ist, einander für das hassen, was Ich denke, was wir gut können, ist, einander beobachten, bis dass Ich denke, was wir gut können, ist, nicht auf Gott verpflichtet … Ekelhafte Lässigkeit Ich denke, was wir gut können, ist, einander für das hassen, was Ich denke, was wir gut können, […]