Skip to content

Daily Archives: April 13th, 2015

Leben

Ein bisschen glücklich kommt das Kind zur Welt; wird traurig & im Alter müde, irgendwie beruhigt, dann tot. & währenddessen wollen die Betrogenen noch mehr betrogen werden; & flehen die Betrüger an. & die Wälder wehen. & die Städte stehen: verzahnt in Penetration, vielleicht frei

Hillary Clinton räkelt sich auf keinem Bärenfell

Das Internet ist die Erweiterung Amerikas ins Unendliche. All die Freiheitsgewinne, Youporn. Es gibt kein Böses. D. h., das Gute nicht.

[…]

Wir stürzen uns in Türme voll Einsamkeit. Zwischen Ideen von Europa & dem kalten Atem … Nicht-Heimat am Grund der Dinge Was mich so erschreckt bzgl. des Lebens: dieses. Der Tag, da wir waren. Reichshauptstadt Berlin/Wien.

Nein, Thomas

Es ist alles Tod, wenn man den Tod denkt.